Philosophie - Odermatt-Walter-Universtität, Luzern

Odermatt-Walter-Universität
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Universität

Die Fakultät Philosophie

Die Philosophie an der Odermatt-Walter-Universität vermittelt Weisheiten aus der Tradition, ist zum grossen Teil das Ergebnis neuester Forschungen des Anthropos-Forschungs-Instituts für Tiefenpsychologie und Synthese von Natur- und Geisteswissenschaften.

Wer diese Philosophie studiert, lernt, in den Menschen und in der Natur zu lesen wie in einem offenen Buch und hinter den Schleier der äusseren Erscheinungen zu sehen. Er kann die Aspekte der Wirklichkeit erkennen und die Kenntnisse darüber sowohl im persönlichen, wie auch im öffentlichen Leben nutzbar machen.
    
Als Königin der Wissenschaften hat die Philosophie die Aufgabe mit der zuverlässigen Wissenschaftstheorie die Voraussetzungen für die anderen Wissenschaften zu schaffen, eine Orientierung und Anleitung für die Forschung zu bieten und eine Anleitung, um die wissenschaftlichen Behauptungen auf die Wahrheit hin zu prüfen.


Das Studium der Philosophie hat vier Schwerpunkte:
Die Vorlesungen | Die Seminare | Die Persönlichkeitsanalyse | Die praktische Fallbesprechung

Die Vorlesungen
1. Studienjahr: Kosmologie
2. Studienjahr: Anthropologie
3. Studienjahr: Psychologie
4. Studienjahr: Pädagogik
5. Studienjahr: Metaphysik

Die Seminare
In jedem Semester werden Seminare durchgeführt, in denen das theoretische Wissen in praktischer Arbeit geübt und angewendet wird.
  
Die Persönlichkeitsanalyse
Der angehende Philosoph arbeitet an seiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung und lernt dabei, das in den Vorlesungen Gehörte, im eigenen Inneren zu erkennen, und ins Leben zu übertragen und umzusetzen.
Während des Studiums absolviert jeder Studierende mindestens 140 Analysestunden, teils bei einem von der OWU anerkannten Tiefenpsychologen und teils bei einem von der OWU anerkannten Philosophen.

Die praktische Fallbesprechung
Die Arbeitsmittel der Philosophie zur weisen Selbsterkenntnis und zur weisen Menschenkenntnis finden ihre Anwendung besonders in der Berufsberatung und in der Erstellung von Persönlichkeits-, Charakter-, Partnerschafts- und Eignungsanalysen. Die Studierenden führen während dem Studium in eigener Praxis Analysen in der Menschenkenntnis durch, unter Kontrolle eines Professors oder Dozenten der Philosophie. Die praktischen Fallbesprechungen werden anonym und nur mit Einverständnis der betreffenden Person in einer Einzelbesprechung oder in einer Philosophiebesprechung in der Gruppe durchgeführt.

Der Absolvent der philosophischen Fakultät an der OWU kann eine eigene Praxis führen als Berater, Gutachter, Professor oder als Personalminister in Firmen eingesetzt werden.


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü