Signet - Odermatt-Walter-Universtität, Luzern

Odermatt-Walter-Universität
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Forschung
Signet des Anthropos Forschungs-Instituts
 
Das Signet des Anthropos-Forschungs-Instituts für Tiefenpsychologie und Synthese von Natur- und Geisteswissenschaft enthält die Symbole für die vier Welten im anthropozentrischen Weltbild: Aussenwelt, Welt des Bewusstseins, Welt des Jenseits und Innenwelt, die Symbole für die vier Geometrien in den vier Welten: euklidische,- nichteuklidische,- differenzial- und sphärische Geometrie, die Symbole für die vier Stufen im Makrokosmos: Mineralien, Pflanzen, Tiere und Menschen, die Symbole für die vier Schichten im Mikrokosmos: Körper, Leib, Seele und Geist, die Symbole für die drei Tätigkeiten: Erkennen, Streben und Handeln.
 
Der Hintergrund hat die Farben braun, grün, rot und blau. Diese Farben im Hintergrund symbolisieren die vier Welten des anthropozentrischen Weltbildes, die vier Stufen des Makrokosmos und die vier Schichten im Mikrokosmos. Die Farbe braun ist ein Symbol für die Aussenwelt, für die Mineralien und für den Körper. Die Farbe grün ist ein Symbol für die Welt des Bewusstseins, für die Pflanzen und für den Leib.  Die Farbe rot ist ein Symbol für die Welt des Jenseits, für die Tiere und für die Seele. Die Farbe blau ist ein Symbol für die Innenwelt, für den Menschen und für den Geist.
 
Die Farben gelb, weiss und grau (schwarz) sind Symbole für die drei Tätigkeiten: Erkennen, Streben und Handeln. Der stilisierte Mensch in der Mitte ist auch im Wappen der Familie Odermatt die zentrale Figur. Der stilisierte Mensch ist weiss. Die Farbe weiss ist ein Symbol für das Streben. Die Farben des Rahmens sind gelb und grau. Die Farbe gelb ist ein Symbol für das Erkennen, die Farbe grau (schwarz) ist ein Symbol für das Handeln.
 
Das Signet enthält auch Symbole für die Geometrien der vier Welten. In der Aussenwelt gilt die euklidische Geometrie. Die parallelen seitlichen geraden Umrandungslinien sind Symbol für die euklidische Geometrie. In der Welt des Bewusstseins gilt die nichteuklidische Geometire. Die Beine des stilisierten Menschen sind Symbol für die nichteuklidische Geometrie. In der Welt des Jenseits gilt die Differenzialgeometrie. Der obere Teil des stilisierten Menschen enthält das Koordinatenkreuz. Das Koordinatenkreuz ist Symbol für die Differenzialgeometrie. In der Innenwelt gilt die sphärische Geometrie. Der unterste Teil der Umrandungslinie mit der Krümmung ist Symbol für die sphärische Geometrie.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü